Direct to Consumer vs. Amazon

Lisa LambertE-Commerce, Marketing, Trend

D2C vs. Amazon

Unter D2C, Direktvertrieb oder Direct-to-Consumer wird der Direktverkauf von Produkten oder Dienstleistungen durch den Hersteller an den Kunden verstanden, ohne dabei Zwischenhändler einzusetzen. Nach der Definition findet der Verkauf außerdem ohne Verkaufsräumlichkeiten statt, sodass typische Vertriebswege z.B. Webshops, Social-Media-Kanäle oder auch E-Commerce Plattformen darstellen können. Der Direktvertrieb bzw. das eigene D2C-Geschäft stärkt die Markenpräsenz und kann den Kundenkontakt optimieren.

Die Vorteile von Amazon Brand Stores

Lisa LambertE-Commerce, Marketing, Trend

Die Vorteile von Amazon Brand Stores

Was offline das Schaufenster für Produkte ist, ist auf dem Online-Marktplatz der Amazone Brand Store – Für Marken, die sich noch besser auf Amazon platzieren möchten, bietet der Marktplatz den Amazon Brand Store an.

Google Shopping vs. Amazon vs. ebay – Kampf um die Vorherrschaft im Online-Shopping

Lisa LambertE-Commerce, Marketing, Trend

Vorherrschaft_im_Onlineshopping

Es ist kein Geheimnis, dass sich das Einkaufsverhalten der Deutschen durch die Corona-Pandemie verändert hat. So bestellten etwa 42 Prozent der Konsumenten während der Krise das erste Mal ein bestimmtes Produkt online. Umso wichtiger werden E-Commerce Unternehmen wie Ebay, Amazon und Google Shopping für kleinere Verkäufer. Da kann schon mal die Frage aufkommen: „Was ist denn jetzt die bessere Wahl?“

Guided-Shopping mit dem Questionizer

Angela FranzE-Commerce, Marketing, Software, Trend

Guided-Shopping mit dem Questionizer

Können Sie sich noch daran erinnern, dass es einmal nicht möglich war online einzukaufen? Heute kaum noch vorstellbar, denn die erste digitale Transaktion liegt schon über 25 Jahre zurück.

Im Jahre 1994 wurde der erste Einkauf über das World Wide Web getätigt. Mit der Digitalisierung des Handels war eine bahnbrechende Revolution für Kunde und Unternehmer geboren. Seitdem hat sich natürlich einiges getan und der E-Commerce wurde immer komfortabler für seine Zielgruppe. Kostenlose Lieferung, ein Umtauschrecht von bis zu teilweise 3 Monaten und natürlich ein ständig wachsendes Warenangebot lockten immer mehr Kunden in die digitalen Geschäftsräume der Händler. Dennoch war es vielen Unternehmen auch in all der Zeit nicht möglich, eine bedeutende Schlüsselfunktion in ihren Online-Handel zu integrieren: die beratende und kompetente Hilfe eines Verkäufers!

Damit aus Leads auch langfristige Kunden werden, müssen wir den Trumpf des Einzelhandels auch im E-Commerce ausspielen. Wenn Sie sich jetzt fragen, wie das funktionieren soll, haben wir darauf nur eine Antwort: Guided-Shopping mit dem Questionizer!

Streuung von E-Commerce-Produkten auf Online-Marktplätzen

Angela FranzE-Commerce, Marketing, Trend

Streuung von E-Commerce-Produkten auf Online-Marktplätzen

Ob eBay Kleinanzeigen, Google Shopping oder Amazon Marketplace – Sie alle haben eines gemeinsam: Sie zählen zu den erfolgreichsten Online-Marktplätzen Deutschlands! Laut Statista verzeichnete eBay Kleinanzeigen im September diesen Jahres 35,07 Millionen Unique Visitors – eine imposante Zahl, die die Relevanz von digitalen Märkten mehr als eingängig verdeutlicht.

In diesem Beitrag laden wir Sie dazu ein, sich das ertragreiche E-Commerce-Upgrade einmal näher anzusehen! Dabei zeigen wir Ihnen, wie Sie unabhängig von einem eigenen Onlineshop Netzwerk-Synergien nutzen und Ihren Vertrieb zukunftsträchtig aufrüsten können!

Weihnachten 2020 – Wie verändert sich das Kaufverhalten der Kunden im Weihnachtsgeschäft?

Angela FranzE-Commerce, Marketing, Trend

Weihnachten 2020 – Wie verändert sich das Kaufverhalten der Kunden im Weihnachtsgeschäft?

Covid-19 hat viele Händler bereits in den ersten Monaten des Geschäftsjahres vor eine große Herausforderung gestellt: Unternehmer mussten neue Vertriebswege erschließen und mit eingestaubten Marketingstrategien brechen, um auch weiterhin für ihre Kunden relevant zu bleiben und nicht während des Shutdowns in Vergessenheit zu geraten.

Die Umsatzentwicklung innerhalb der einzelnen Branchen konnte dabei nicht gegensätzlicher sein. So erlebte beispielsweise die Textil-, Bekleidungs-, und auch Lederbranche laut Handelsblatt einen Umsatzeinbruch von knapp 28 Prozent, während der Internet- und Versandhandel ein Plus von 20,6 Prozent verzeichnen konnte. Doch wie wirkt sich die Pandemie nun auf das Weihnachtsgeschäft der Einzel-, und Onlinehändler aus?

Wir geben Ihnen erste Einblicke in das veränderte Kaufverhalten der Kunden im diesjährigen Weihnachtsgeschäft!

Instagram: Creator- oder Business-Profil?

Lisa LambertAnalytics, E-Commerce, Marketing, Social Media, Trend

TrendView Trendbeitrag Instagramprofil - Creator oder Business

Lassen Sie die Zahlen des Social-Media-Kanals Instagram für Ihr Unternehmen sprechen: Mehr als 1 Milliarde monatlich aktive und über 500 Millionen täglich aktive Nutzer. Wenn man nun beachtet, dass 50% aller User mindestens einem Unternehmen folgen, erschließt sich für Firmen eine überaus große Zielgruppe.

Smarketing

Lisa LambertE-Commerce, Marketing, Trend

Smarketing

In Zeiten des Marketing Buzzword-Bingo entstehen beinahe täglich neue Fachbegriffe, welche – häufig nur für eine kurze Dauer – zu jedweder Möglichkeit von professionellen Marketern verwendet werden. Über die einen lässt sich durchaus streiten, die anderen können ebenso sinnvoll sein. Einer der Begriffe, welchen wir als besonders sinnvoll erachten ist der des „Smarketings“.

Social Selling

Lisa LambertE-Commerce, Marketing, Social Media, Trend

TrendView Trendbeitrag Social Selling

Akquise belebt das Geschäft. Das war schon immer so und daran wird sich wahrscheinlich auch nicht viel ändern. Doch die Art und Weise der Akquise ändert sich. Die Empfänglichkeit für diese geht eben mit dem Wandel der Zeit.

Was früher noch rein durch die Kaltakquise erreicht wurde, kann man heute häufig nicht mehr so einfach schaffen. Die potenziellen Ansprechpartner werden immer seltener empfänglich für überrumpelnde Telefonate, in welchen man sein neuestes Produkt anpreist. Vielmehr suchen die Entscheider effektiv selber im Netz nach Lösungen und Produkten, die sie für ihr Unternehmen gebrauchen können.

Online Produktsuche zum Baumarktsortiment

Lisa LambertE-Commerce, Trend

Online Produktsuche zum Baumarktsortiment

Dass Produktsuchen im ersten Schritt in der Regel online stattfinden, ist weithin bekannt. Auch, dass nach der digitalen Recherche häufig auch der Einkauf online passiert, ist keine neue Erkenntnis. Jedoch beschränkt sich der Online-Kauf auf einige Produktbereiche und greift nicht bei jedem Sortiment.

Wie sieht es also mit Produkten aus dem Baumarkt aus? Suchen vor allem Privatpersonen wie Heimwerker und Häuslebauer mit Renovierungsbedarf online nach Baustoffen? Und was passiert dann? Werden die Artikel auch online gekauft oder nimmt man die erhaltene Information und geht damit in den Baumarkt seines Vertrauens?