Digitaler Full Service und RoPo-Effekt bei BBM

Die Herausforderung: Kunden mit Online-Werbung in den stationären Handel bringen.

Die BBM Einrichtungshäuser erstrecken sich mit insgesamt vier Standorten über die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Die großen Möbelhäuser führen ein umfängliches Sortiment und bedienen die unterschiedlichsten Geschmäcker und Preis-Kategorien.

Jedoch hat man es als Traditions-Unternehmen an diesen Standorten mitunter nicht immer leicht. Die Bevölkerungsquote ist stark rückläufig und häufig wird der Online-Handel dem stationären vorgezogen. Im Jahr 2016 erkannten die Brüder Rohloff, welche die BBM Einrichtungshäuser führen, dies frühzeitig und setzten sich in den Kopf, dieser Herausforderung mit den effizientesten Mitteln vorzubeugen. Ein durchdachter Online-Auftritt musste her.

Image

Unsere Leistungen:

Webseiten-Betreuung
Webseiten-Entwicklung
Social Media-Betreuung
Sonder-Kampagnen-Betreuung
klassisches Ad-Management
Stärkung des RoPo-Effektes
SCHRITT 1: KONZEPTION DES RELAUNCHES

Hierzu setzten wir uns zusammen und entwickelten im ersten Schritt das Konzept für einen Relaunch der BBM-Webseite. Ziel war es, alle vier Standorte mit Hilfe suchmaschinengerechter Textarbeit zu stärken. Umfassende Unternehmens-Informationen sowie eine Darstellung der Produktreichweite sollten die Basis für die Webseite bilden. Informierende Texte zum Sortiment sowie moderne Einrichtungstipps rundeten die Sache ab.

SCHRITT 2: PLANUNG DER WEITEREN WEBSEITEN-BETREUUNG

Des Weiteren wurde die Seite technisch und redaktionell aufbereitet, um monatliche Aktionen in Form von Bannern, Anzeigen und Landingpages stetig zu bewerben und die Webseite als das zentrale Medium für das Online-Marketing zu platzieren.

SCHRITT 3: SOCIAL MEDIA-MANAGEMENT

Über den Relaunch hinaus durften wir BBM auch nachfolgend mit unserem Content- und Ad-Management-Paket betreuen. Die Erstellung eines Facebook-Kanals für alle vier Standorte rundete unsere ersten Schritte ab.

Während unserer Zusammenarbeit folgten außerdem die Betreuung des (mittlerweile nicht mehr bestehenden) Google+ Kontos sowie der Aufbau eines Instagram-Kanals.

Die Herausforderung ll: Den Traffic behalten, die Kunden weiterhin an das Unternehmen binden und ihnen die Möglichkeit geben, sich sowohl online als auch offline mit BBM vernetzen zu können.

Folge: Sonder-Kampagnen und Ad-Management

Also erweiterten wir unsere Strategie und neben dem klassischen Dienstleistungs-Paket übernahmen wir außerdem die Planung und Umsetzung von gezielt gerichteten Sonder-Kampagnen, die den potenziellen Möbel-Käufern die Chance geben sollten, sich online umfassend zu informieren und auch schon direkt ein Produkt von Interesse für sich zu sichern. In Zusammenarbeit mit der Print-Agentur von BBM erstellten wir hochwertige Display-Anzeigen, welche das Design des Print-Prospektes aufgriffen. Sowohl als klassische jpg als auch als animierte GIF-Datei.

Während der Umsetzung der Sonder-Kampagnen denken wir immer Cross-Medial. Das heißt, unsere Kampagnen-Landingpages verfolgen das Ziel, den potenziellen Kunden an möglichst vielen Stellen der Seite abzuholen und im besten Falle Leads zu generieren, welche diesen direkt in den stationären Handel bringen. So zum Beispiel mit Hilfe von Kontaktformularen oder klickbaren Telefonnummern. Die Kampagnen werden außerdem auf den Social Media-Kanälen gepusht.

Image
Image
RoPo-Effekt stärken

Dass die Menschen sich vor dem Produkt-Kauf online informieren, ist bekannt. Doch man darf nicht davon ausgehen, dass diese Menschen die Produkte auch automatisch online kaufen. Aus diesem Grund sorgen wir dafür, dass den Besuchern der Webseite von BBM, den Facebook- und Instagram-Fans und den Entdeckern der Anzeigen so viel Information wie möglich an die Hand gegeben wird, sodass die Barriere, den Weg ins Möbelhaus einzuschlagen, besonders gering gehalten ist. Research online – Purchase offline eben.

Sellanizer

Um das Full Service Paket vollständig abzurunden, unterstützen wir mit Hilfe des Sellanizers außerdem den Abverkauf von Ausstellungsstücken in den BBM Einrichtungshäusern. Mit der Nutzung des Sellanizers hat sich die Drehgeschwindigkeit der Kojen verdoppelt und Abverkaufsmöbel hatten die Chance, noch einmal in den Produktkreislauf einzutreten.

Zum BBM-Abverkauf
Image

Durch die Rundum-Betreeung des digitalen Marketings unseres Kunden BBM, können wir seine Wünsche und Ideen schnell und zielgenau umsetzen. Ob Onlinepräsenz, Anzeigenbanner oder Social Media – Dank des langjährigen Vertrauens, kennen wir unseren Kunden sehr gut und wissen, welche digitalen Stellschrauben wir für seine Zufriedenheit drehen müssen.

Wie können wir Sie bei Ihrem Projekt unterstützen?
Wir sind gerne für Sie da!

Image

Dennis Mittelmann

CEO

info@trendview.de
+49 261/134 964-0