Social Media Management für die Industrie- und Handelsbranchen

Image

Social Media Management für die Industrie- und Handelsbranchen

Image

Für das Erstellen einer simplen Facebook-Fanpage muss man nicht zaubern können. Viel wichtiger ist die zukünftige Verwaltung ebendieser – worauf kommt es wirklich an, insbesondere beim Management großer Communities von namhaften Marken speziell im Segment der Industrie oder von regionalen Unternehmen, die noch einmal eine ganz andere Zielgruppe ansprechen möchten.

Shitstorm, Political Correctness und Wording Identity sind nur einige Fachwörter auf die bei einem sensiblen Onlinepublikum Acht gelegt werden muss. Wir erklären Ihnen hier unsere Erfahrungsberichte und nehmen Sie mit in die vielfältige und spannende Welt der Social Media.

Die wichtigsten Faktoren des Social Media Marketings


Aktualität

Kennen Sie die Zeiträume zu denen Ihre Zielgruppe am besten erreichbar ist? Werden Ihre Postings im richtigen Rhythmus geplant und ausgespielt?

Angepasste Inhalte für Mobilgeräte

Nicht nur Facebook-Anzeigen für Mobilgeräte unterliegen anderen Werbeformaten, sondern auch Videos sehen auf dem Handy anders aus.

Interessanter
Content

Das regelmäßige Ausspielen allein reicht nicht aus – die Kunst besteht darin, die Community zu kennen und stets für relevanten Content zu sorgen.

Targeting

Unterschiedliche Zielgruppen erfordern eine unterschiedliche Ansprache.

Optimierung der Social Media-Präsenz von Rigips Deutschland

Rigips zählt zu den bekanntesten Industrie-Marken in Deutschland und ist der Vorreiter, wenn es um hochwertige und langlebige Isolationsplatten aus Gips geht. Heutzutage ist das Produktangebot noch viel weitreichender, wodurch die internationale Marke eine deutsche Community speziell für Handwerker im Netz pflegen möchte. Die TrendView betreut nun seit 2013 die Facebook-Fanpages "Profi" und "Heimwerker" mit einer Fanzahl von knapp 52.000 bzw. gut 100.000. Die Erfolgsbilanz kann sich sehen lassen, das findet auch der Mutter-Konzern Saint-Gobain. 
2017 erweiterten wir das Social Media Portfolio auf Instagram und Pinterest, die als nicht relevante Channels für die Industriebranchen galten. Doch findet der bildstarke Content viel anklang und sorgt für stetig wachsendes Interesse an der Marke im Netz. Auch die Website profitiert aus der Synergie der verschiedenen digitalen Kanäle, die wir in Form von Analytics-Tools stetig mitverfolgen und für unseren Kunden auswerten.

Image
Image

Social Media-Präsenz der BBM Einrichtungshäuser

Nicht nur deutschlandweit bekannte Marken, wie Rigips profitieren von einem sauberen Auftritt in der schnelllebigen Welt von Social Media. Auch regionale Unternehmen setzen immer konsequenter auf die Unterstützung des Internets, um auf ihr Geschäft aufmerksam zu machen. So begleiten wir seit 2016 die BBM Einrichtungshäuser, die ihren Sitz in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg haben. Hier liegt der Fokus nicht darauf, eine Bundesweite Brand-Awareness zu schaffen, sondern die regionale Zielgruppe gezielt in die einzelnen Häuser zu bringen. Neben einer lebhaften Facebook-Seite und einem modernen Website-Auftritt, gestalten wir gemeinsam mit BBM in regelmäßigen Abständen Kampagnen, welche, ausgehend von der aktuellen Print-Werbung, auch an relevanten Stellen im Netz ausgespielt wird.

Image

Unser Workflow - Transparent und nah bei Ihnen

1.

Gemeinsame Impulse kommunizieren

2.

Redaktionelle & grafische Aufarbeitung

3.

Reichweiten-Tracking

Die Welt hat sich verändert – weg vom klassischen Push-Marketing hin zu einem transparenten Austausch von Informationen und einem Dialog mit Ihren Kunden. Wenn Social Media – dann aber richtig! Dies verstehen auch immer mehr Unternehmen und sie fangen an, sich in die digitale Richtung zu drehen. Klingt turbulent. Ist es auch. Aber keine Angst – Wir lassen Sie nicht alleine.

Ob konzeptionelle und strategische Beratung, begleitende Ad-Kampagnen und passende Kanalauswahl – wir unterstützen unsere Kunden rund um das Social Web.

Image