Social Media-Planung mit Loomly

Sarah SakirMarketing, Social Media, Trend

Ganz einfache Social Media-Planung mit Loomly und der TrendView GmbH!

Loomly ist ein Social Media-Kalender-Tool, dass für Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter, LinkendIn und Google+ genutzt werden kann, um Postings vorzuplanen und sie zu optimieren. Die innovativen Funktionen sowie die intuitive Benutzeroberfläche des Tools sind nur wenige der vielen Vorteile, welche das Tool mit sich bringt.

Corporate Videokonferenz-Hintergründe einfach individualisieren

Lisa LambertMarketing, Ratgeber, Trend

Corporate Videokonferenz-Hintergründe einfach individualisieren

Im Jahr 2020 hat eine besondere Art der Konferenz einen so hohen Stellenwert angenommen, wie bisher noch nie: Video-Calls sind im Homeoffice bei vielen zum täglichen Standard geworden. Und das, obwohl sie in vielen Unternehmen nur ein Jahr vorher kaum von Relevanz waren.

Nach den ersten zaghaften Versuchen, die Kommunikation im Homeoffice mit regelmäßigen Video-Konferenzen aufrecht zu erhalten, spielte sich doch schon bald eine echte Routine ein. So wurden nicht nur kleine interne Besprechungen über Video-Chat geführt, sondern auch große Kundentermine, die ja nun zwangsläufig nicht mehr Face to Face stattfinden konnten, wurden in die digitale Welt verlegt.

Social Intranet

Lisa LambertTrend, Unternehmen

Trendbeitrag Social Intranet

Ab wann ist ein Intranet überhaupt schon „Social“? Die Erklärung liegt eigentlich recht gut auf der Hand. Während das ursprüngliche Intranet statisch und unflexibel daherkommt, kann man als Mitarbeiter im Social Intranet sein eigenes Profil erstellen und bearbeiten, man kann an Diskussionen zu Beiträgen teilnehmen und auch selber eigene Beiträge verfassen.

Die Zukunft digitaler Unternehmens-kommunikation?

Lisa LambertDigitalisierung, Technik, Trend, Unternehmen

Die Zukunft digitaler Unternehmens-kommunikation?

Mit den modernen Smartphones wanderte das Internet von den Schreibtischen in die Hosentaschen der Menschen. Und das Nutzungsverhalten passte sich an den neuen Formfaktor an: Weil die Chat-Logik so natürlich wie keine andere Art der Interaktion aufs Smartphone passt, verbringen Nutzer den größten Teil ihrer Zeit bereits heute in Messengern. Was liegt also näher als über diesen Kanal nicht nur mit Freunden, sondern auch mit Unternehmen zu interagieren?