Social Distancing

Nähe schaffen trotz Distanz

Aktuell befinden wir uns in einer seltsamen und befremdlichen Zeit, in der man seine Rolle selber noch nicht wirklich einzuordnen weiß. Fakt ist, dass Covid derzeit unseren Alltag fest im Griff hat. Auch wir sitzen nun "isoliert" von unseren Kollegen im Homeoffice und versuchen unseren Teil dazu beizutragen, dass sich die Ausbreitung verlangsamt und wir unserer sozialen Verantwortung nachkommen. Social Distancing – Soziale Distanzierung ist der Trend der Stunde.

Dies mag für viele im ersten Moment sehr beängstigend wirken und auch viele Fragen mit sich bringen, doch man sollte diese Herausforderung, der wir uns gerade alle stellen müssen, auch als Chance sehen. Als Chance, alte (Arbeits-)Verhaltensmuster zu durchbrechen und der Digitalisierung etwas mehr Platz einzuberaumen.

Geben Sie der digitalen Kommunikation mehr Raum im Unternehmen

Unser Team ist derzeit auf unbestimmte Zeit voneinander getrennt. Physisch zumindest. Und dennoch fühlen wir uns nicht weniger miteinander verbunden, als wenn wir zusammen im Büro sitzen würden. Das liegt vor allem an modernsten Kommunikationsmöglichkeiten, die uns zwar weiter voneinander weg sitzen lassen; psychisch aber ganz und gar nicht die Verbindung einreißen lassen.

Slack – Interne Chats und Video-Calls

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein und uns mit Kollegen abzustimmen, nutzen wir derzeit unterschiedlichste Tools zur internen Kommunikation. Da wäre zum einen Slack. Das Chat-Programm für Unternehmen war schon vor unserem Homeoffice-Exil ein treuer Begleiter im Arbeitsalltag und hat seitdem noch mehr an Bedeutung für uns gewonnen. Ist man vorher einfach mal schnell zum Kollegen gegenüber geflitzt, ist dieser Weg aktuell leider nicht mehr möglich. Hierfür bietet Slack, neben dem klassischen Texten, auch die Funktion des Videochats an. Schnell haben wir uns mit den Kollegen abgestimmt und zugleich ein vertrautes Gesicht außerhalb unserer vier Wände gesehen.

Was die ganze Sache besonders charmant macht, ist, dass man so auch ganz schnell Video-Calls innerhalb der ganzen Kollegen-Gruppe durchführen kann.

Seit Tag 1 haben wir jeden Morgen zu einer festen Uhrzeit einen Video-Call. Mit allen Kollegen. So kann man die Stimmung im Team besser abschätzen und tägliche ToDos besprechen. Außerdem verleiht der regelmäßige Termin eine gewisse Konstanz in dieser unruhigen Zeit und stärkt ganz nebenbei noch unser aller Gemeinschaftsgefühl.

Image
Bringen Sie das Einkaufs- und Beratungserlebnis nach Hause

Sind Sie ein Händler, der gerade wegen voller Lagerbestände den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht, könnte der Sellanizer ein Tool sein, welches Ihnen ermöglicht, die Artikel, trotz geschlossener Ausstellung und ohne Online-Shop im Netz zu präsentieren. Bringen Sie ganz einfach die Ausstellung und das Einkaufserlebnis zu den Menschen nach Hause. Ganz nach dem Motto: Online ohne Onlineshop! Mehr dazu erfahren Sie hier.

Microsoft Teams ­– Für offizielle Konferenzen

Ihre Meetings sollen aufgrund der Wahrung sozialer Distanz ausfallen und Sie befürchten dadurch Einbußen Ihrer Einnahmen oder eine Stagnierung bereits geplanter Prozesse?

Das muss nicht sein! Klassische Telefonkonferenzen gibt es schon seit jeher, doch Geschäfte passieren in der Regel von Mensch zu Mensch. Da ist es immer schöner, sich auch in die Augen schauen und anhand der Reaktionen des Gegenübers die Gesprächssituation abschätzen zu können.

Um hier eine beinahe echte „Face-to-Face“-Meeting Situation zu kreieren, eignet sich Microsoft Teams ganz hervorragend. Neben Video-Calls mit mehreren Personen, kann man außerdem auch seinen Bildschirm teilen und Präsentationen vorstellen. Kunden können ganz formell via Mail zur Besprechung eingeladen werden und teilnehmen – Sogar, ohne sich dazu ein Programm herunterzuladen.

Keine Angst vor neuen digitalen Schritten
Haben Sie bisher immer mit etwas Respekt auf auf das Thema der Digitalen Transformation geschielt und wussten nicht so recht, wie Sie dies einordnen und umsetzen sollten?

Nun wurden viele dann doch irgendwie ins kalte Wasser geschmissen und versuchen, sich aus den ganzen neuen Herausforderungen freizuschwimmen und wieder den Überblick zu gewinnen.

Sie sind nicht allein, wir als Digitalagentur sind dazu da, den Kopf im digitalen Angebotsstrudel über Wasser zu halten und Ihnen die Angst vor neuen (digitalen) Maßnahmen zu nehmen. Momentan sitzen wir alle im selben Boot – lassen Sie sich also von denen helfen, deren täglich Brot die Entwicklung digitaler Strategien ist.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Sprechen Sie uns an.