TrendView kauft herzregion.at

Von Lisa Lambert News, Presse

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern Kampfgeist und Ideenreichtum zu zeigen.

So auch die Trendview. Aus diesem Grund entschied sie sich dazu, in die lokale Online-Plattform Herzregion.at aus Österreich zu investieren und so dafür zu sorgen, den Namen „Herzregion“ auch über die Regions- und Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Herzregion wurde in den Jahren 2016/17 von Oliver Allmoslechner Leben gerufen. Ziel der Plattform war es, regionale Unternehmen mittels digitaler Kanäle vorzustellen und eine Local Experience Platform zu kreieren.

Nun soll die Herzregion durch ein, von TrendView erweitertes, Konzept als internationale Marke im Bereich D-A-CH fungieren und auch für andere Regionen eine starke Plattform sein.

„Wir freuen uns darauf, dass Herr Allmoslechner uns als strategischer Partner und Investor seine Plattform anvertraut hat und wir mit frischen Ideen international durchstarten und Herzregion auf ein neues Level heben können. Unser Ziel ist es, unter diesem Namen sämtliche lokale Einzelhändler regionenbezogen zu sammeln und ihnen so die Möglichkeit zu bieten, sich neben ihrem stationären Laden auch digital zu präsentieren. In Kombination mit unserer App Sellanizer, welche es ermöglicht, die Waren der Händler auch ganz ohne Onlineshop online zu präsentieren, werden wir mit Herzregion über die Grenzen von Kitzbühel und Österreich hinaus dafür sorgen, dass das lokale und das digitale Einkaufserlebnis auf eine neue Stufe gehoben wird und dennoch nie der regionale Bezug zu den Händlern verloren geht.“, so Dennis Mittelmann Gründer und CEO der TrendView.