WordPress – Endlose Möglichkeiten für Ihre Webpräsenz

WordPress ein Content-Management-System, mit dem Sie Websites, E-Shops und Blogs erstellen und verwalten können. Das besondere an einem CMS ist dessen strikte Trennung von Layout, Struktur und Inhalt. So können Sie jederzeit das Design Ihrer Website ändern, ohne ständig die Inhalte neu einpflegen zu müssen. 38,3 % aller Websites werden bereits über dieses Tool betrieben. Auch prominente Kunden wie CNN, Spotify, The Rolling Stones und das Weiße Haus setzen auf das erfolgreiche CMS-System, um ihren Internet-Auftritt zu verwalten.

Mit einem Marktanteil von aktuell 62 Prozent lässt WordPress andere Content-Management-Systeme weit hinter sich.

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Sprechen Sie uns einfach an.
Wie alles begann

2003 wurde WordPress von Matt Mullenweg entwickelt. 2005 folgte die Gründung der Firma Auttomattic, welche hinter der kostenpflichtigen Version des CMS WordPress.com steht. WordPress wurde zu Anfang hauptsächlich zur Erstellung von Blogs genutzt. Jedoch hat sich das beliebte CMS aufgrund seiner anwenderfreundlichen Usability und Erweiterungsfähigkeit sehr schnell zu einer der beliebtesten Softwares zur Erstellung von Websites entwickelt.

Was ist der Unterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org?

WordPress.org:
Worpress.org ist eine kostenlose Open-Source-Software. Open-Source bedeutet, dass der Quellcode der Software frei zugänglich ist und keine Lizenzgebühren für die Nutzung der Software anfallen. Dadurch kann sie beliebig oft heruntergeladen, genutzt und verändert werden.

Bevor Sie mit der Gestaltung Ihrer Website beginnen können, benötigen Sie einen Hosting-Anbieter und eine Domain, über die Sie die Software installieren können. Einen Hosting-Anbieter benötigen Sie, damit Ihre Website 24 Stunden an 7 Tagen die Woche erreichbar ist; das schafft nur ein leistungsstarker Webserver, der durchgehend über Internetzugang verfügt.

WordPress.com:
WordPress.com wird über die Software „WordPress.org“ betrieben und ist die Tochterfirma des Unternehmens Auttomatic. Die Software, das Webhosting und die Domain werden von Auttomatic für Sie verwaltet. Bei WordPress.com können Sie außerdem zwischen einem zahlungspflichtigen und einem kostenfreien Dienst wählen. Jedoch ist die kostenlose Version von WordPress.com sehr eingeschränkt, was das Design und die Funktion der Website betrifft.

Stück für Stück zu Ihrem individuellen digitalen Schaufenster

WordPress ist modular aufgebaut. Das bedeutet Sie können die Basiswebsite beliebig oft um weitere Features wie Plugins oder Widgets ergänzen.

WordPress wartet aktuell mit mehr als 120.000 Plugins auf; 60.000 davon sind sogar kostenlos. Diese können von der Integrierung eines Kontaktformulars auf Ihrer Website über eine Bildergalerie bis hin zur Erstellung eines eigenen Onlineshops reichen. Außerdem bietet WordPress nützliche Statistik-Plugins an, wie beispielsweise Google Analytics. So können Sie jederzeit den Traffic auf Ihrer Website analysieren und entsprechend darauf reagieren.

Widgets ermöglichen eine abwechslungsreichere Gestaltung Ihrer Website. Sie sind eine eigenständige Komponente, welche an unterschiedlichen Stellen eines WordPress-Themes eingefügt werden können. Beispiele dafür sind:

  • Suchfelder
  • Anmelde- und Abmeldebuttons
  • Social-Media Buttons, die eine direkte Verlinkung von Ihrer Website auf Ihre Social-Channels ermöglichen
Themes und Templates

Ein Theme ist die technische Struktur einer Website und ist verantwortlich für deren Funktionen wie beispielsweise die Ladezeit. Jedes Theme beinhaltet eigene vorgefertigte Templates, die für die Optik und das Design der Website verantwortlich sind. Auch bei den Themes aus dem Hause WordPress gibt es den Unterschied zwischen kostenlosen Basis Themes und gebührenpflichtigen Premium Themes.

 

  • Premium-Themes
    eignen sich besonders für Unternehmens-Websites, da sie automatisch und kontinuierlich geupdatet werden. Ihre Website ist somit technisch immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Außerdem stehen Ihnen wesentlich mehr Funktionen zur Verfügung, um Ihre Website an die Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen und Ihre digitale Visitenkarte individualisieren zu können.
  • Basis Themes
    sind aufgrund ihrer eingeschränkten Möglichkeiten nur schwierig zu verändern und zu individualisieren. Sie sollten auch beachten, dass WordPress sich regelmäßig aktualisiert. Verwenden Sie kostenlose Basis Themes, müssen Sie häufig sehr lange warten, bevor das notwendige Upgrade zur Verfügung steht.

Wenn Sie Ihre Website lediglich hin und wieder zum Bloggen einiger Inhalte nutzen möchten, so finden Sie auch unter den Basis Themes eine große Auswahl, die diesen Zweck sehr gut erfüllt. Wenn Sie allerdings Ihr Business über Ihre Website repräsentieren möchten, sollten Sie lieber etwas Geld in ein Premium Theme investieren, um ihre User bei einem Besuch auf Ihrer Website mit schneller Ladezeit, Responsive Webdesign* und einer angenehmen Usability überzeugen und sich positiv in deren Gedächtnis positionieren zu können.

*Responsive Webdesign passt sich an die unterschiedlichen Bildschirmgrößen mobiler Endgeräte an. So kann die Darstellung von Website-Inhalten auch auf kleinen Geräten gewährleistet werden. Um zu prüfen, ob die ausgewählte Design-Vorlage diesem Anspruch genügt, können Sie unter dem Google-Dienst „Test auf Optimierung für Mobilgeräte“ einen kurzen Check durchführen.

https://search.google.com/test/mobile-friendly?utm_source=mft&utm_medium=redirect&utm_campaign=mft-redirect

Software

WordPress basiert auf der Programmiersprache PHP. Die Daten werden über ein Datenbankmanagementsystem wie beispielsweise MySQL gespeichert. Außerdem ist WordPress unter der GPLv2 (General Public License) lizenziert – der ersten Copyleft-Lizenz für den allgemeinen Gebrauch. Copyleft bedeutet, dass eine Softwarelizenz nur unter den exakt gleichen Lizenzbedingungen verändert und vertrieben werden darf. Jeder ist berechtigt, die Software herunterzuladen, weiterzuentwickeln und zu verbreiten.

Die Vorteile von WordPress

Einer der überzeugendsten Vorteile von WordPress  ist die anwenderfreundliche Usability. Das bedeutet jedoch nicht, dass sich nicht noch viele weitere Vorteile hinter der Open-Source-Software verbergen, die Sie von der Erstellung Ihrer Website mit WordPress überzeugen werden. Wir haben einige für Sie zusammengefasst:

  • Erweiterbarkeit:
    mit Hilfe von an die 120.000 Plugins lässt sich Ihre Website schnell und einfach um nützliche Features ergänzen.

  • Individualität:
    für ein optisch ansprechendes, zeitgemäßes und individuelles Erscheinungsbild Ihrer Website sorgen eine Vielzahl von kostenlosen Basis und kommerziellen Premium Themes.

  • SEO:
    WordPress Seiten gelten als der Liebling des Suchmaschinen-Giganten Google. Das verdeutlicht auch die Anzahl von über 22,9 Milliarden Page Views von WordPress-Artikeln im Oktober 2019.
    (Quelle: Statista)

  • Einfache Installation:
    WordPress ist ohne besondere Vorkenntnisse und technisches Know-how einfach und schnell zu installieren.

  • Support:
    Das Hilfe-Forum bietet Ihnen jederzeit Hilfestellungen bei Fragen und Problemen rund um Ihre WordPress Seite.

  • Mehrsprachigkeit:
    Mit Weglot oder Polylang, stehen Ihnen Plugins zur Verfügung, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Website multilingual zu betreiben.

Was Ihnen das bringt? Einen Anstieg Ihres organischen Website-Traffics durch ein besseres SEO-Ranking. Fremdsprachige Inhalte auf Ihrer Website werden von Google als zusätzlicher Content gewertet, das ermöglicht Ihnen eine bessere Platzierung innerhalb der Suchergebnisse. Außerdem erschließen Sie mit einer mehrsprachigen Website eine deutlich größere Zielgruppe.

Eine auf WordPress spezialisierte Digitalagentur ist der richtige Partner, wenn Sie von dem vollen Funktionsumfang des CMS profitieren wollen. Sie unterstützt Sie dabei, die Kriterien für eine starke Webpräsenz zu erfüllen und Ihr Unternehmen über Ihr digitales Schaufenster von der besten Seite zu präsentieren.

Sie sind neugierig geworden, wie Sie WordPress für Ihren Internetauftritt nutzen können? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf! Mit unserem umfangreichen Know-how von der Erstellung über das Hosting bis hin zu der Betreuung und Pflege Ihrer WordPress-Seite, stehen wir Ihnen gerne als tatkräftige Unterstützer zur Verfügung!
Sie haben Fragen zu diesem Thema? Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite. Sprechen Sie uns einfach an.